Versace

Rosenthal  Versace

Versace Rosenthal

Was Tischkultur wirklich bedeutet, lässt sich an einem einzigen Begriff festmachen: Versace Rosenthal. Selten war eine Tafelausstattung opulenter, eleganter und vielfältiger, selten ein Dekor so farbenfreudig, dabei luxuriös und extravagant. Schon ein einziger Versace Teller, ein Glas oder eine Sammeltasse zeugt von einmaliger Handwerkskunst in Harmonie mit einem unverwechselbaren Design.

Versace und Rosenthal – eine Verbindung der Superlative

Farbig gestaltetes Rosenthal Geschirr hat seit der Gründung der Porzellanmalerei der Brüder Max und Philipp 1879 in Oberfranken eine lange Tradition. Und nach diesem erfolgreichen Anfang wurde die komplette Herstellung feiner Geschirrwaren ab 1886 zu einem Dreh- und Angelpunkt der Familie Rosenthal. Auch heute noch und trotz vieler Umstrukturierungen gilt ein Rosenthal Service als Symbol für meisterhafte Tafelkultur. Die Zusammenarbeit mit dem italienischen Modeschöpfer Gianni Versace führte ab 1992 nochmals zu einem Höhepunkt in der Porzellanproduktion des Unternehmens. Ausdrucksstark und mit individuellem Dekor, dessen Ornamente und Figuren Versace aus der griechischen antiken Ästhetik, barocker Üppigkeit und anderen Quellen bezog, entstand auf diese Weise formvollendetes und unverwechselbar ausgestaltetes Gebrauchsporzellan. Vielfältig und variationsreich ist das Programm an Versace Geschirr, das Rosenthal aufgelegt hat. Eine Fülle von Serien tragen den unterschiedlichen Dekors Rechnung, sind aber immer als Versace Design zu erkennen. Dazu kommen Gläser und Geschenkartikel, die dieses Optimum an Tischkultur ergänzen.

Versace Porzellan – zum Gebrauch und zum Sammeln

In Zusammenklang miteinander zeugen die Teile eines Versace Geschirr Sets von exquisiter Esskultur. Ob Schüsseln, Teller, Versace Kaffeetassen oder Espressotassen, Platten oder Saucieren – alle haben ihre spezielle Aufgabe. Die Auswahl ist groß und viele Menschen lieben es, diese verschiedenen Stücke zu sammeln und ihrer Tafelausstattung anzupassen. Beim Versace Set „Medusa“ kommt noch die Farbauswahl dazu. “Medusa“ mit seiner symbolischen Bedeutung kennzeichnet außerdem die Marke Versace selbst. Das Medusenhaupt ist auf der Fläche eines Gefäßes platziert oder plastisch hervorgehoben wie zum Beispiel am Versace Glas aus dieser Serie. Damit ist das berühmte „Medusa“ Set stets wiedererkennbar. Kühn macht es sich auf der Form „Ikarus“ mit ihren geflügelten Griffen. Aber auch die anderen Versace Geschirr Sets in zarteren Farbtönen oder modernerer Ornamentik wie zum Beispiel „Le Jardin de Versace“ haben ihren Reiz. Die Stücke aller dieser Serien sind begehrt – und jedes für sich ist ein Wertgegenstand.

Versace Geschirr und Sammelstücke – bleibende Kostbarkeiten

Da die Service- und Sammelteile des Versace Porzellans von besonderem Wert sind, haben wir unsere Aufmerksamkeit darauf gelegt, diese auf vielerlei Wegen zusammenzutragen. Gerade für Dekorations- und Geschirrsets aus der Serie Versace Rosenthal lohnt sich das besonders. Schließlich sind diese Erzeugnisse angewandter Kunst nur noch antiquarisch zu bekommen. Sie eignen sich daher auch als außergewöhnliche Geschenke zu besonderen Gelegenheiten. Wer bereits ein solches Geschirr Set hat, freut sich sicher über eine Ergänzung an Versace Kerzenleuchtern, Kuchentellern oder Serviettenringen. Aber auch, wem lediglich eine Kaffeetasse fehlt oder zerbrochen ist, wird mit etwas Glück in unserem Sortiment fündig. Und falls Sie ein Teil übrig haben – ob ein Einzelstück, aus einer Geschirrserie oder ein Trinkglas – wir sind gerne bereit, einen Artikel aus der Versace Rosenthal Produktion anzukaufen. Sprechen Sie uns an, wir haben in jedem Fall ein offenes Ohr für Sie.

Ihre Vorteile

  • über 17 Jahre Kundenzufriedenheit
  • doppelte Qualitätskontrolle
  • 2 Wochen Rückgaberecht
  • versandkostenfrei ab 100 € Warenwert (innerhalb Deutschlands)
  • über 100.000 Artikel dauerhaft lieferbar
  • kostenlose Benachrichtigung wenn Ihre Serie wieder eintrifft
  • sichere Zahlungsmethoden
  • Experten in Verpackung und Versand
  • Alle Hersteller und ausgelaufene Serien
AUSGEZEICHNET.ORG